How To: Ostereier Ausblasen

Das Elterndasein kennt viele herausforderungen. Ostereier Ausblasen? Für viele ist es 20 Jahre und mehr her, das man das zuletzt gemacht hat. Und Dann kommt das Kind aus dem Kindergarten und Sagt: "Ich brauch bis morgen 4 ausgeblasene Eier". Und jetzt? Hier die Familiennavigator Ostereier ausblasen How-To:
  1. Ihr braucht: Eier ;-), eine Nadel, eine leere Schüssel, eine Schüssel mit Wasser und einen Eierkarton oder Eierbecher um die Eier hinterher trocknen zu lassen.
  2. Mit der Nadel in die Oberseite des Eis ein Loch stechen. ( Vorsichtig)
  3. Mit der Nadel in die Unterseite des Eis ein Loch stechen, und vorsichtig auf einen Durchmesser von 3 -5 Millimeter erweitern.
  4. Das Ei über die Leere Schüssel halten, und Kräftig oben in das kleine Loch Pusten, so dass Eiweiß und Dotter durch das größere Loch herausgeblasen werden. Wenn das Pusten zu schwehr ist, könnet Ihr die Löcher etwas vergrößern.
  5. Nun das Ei mit der Unterseite und dem großen Loch in die zweite Schüssel mit dem Wasser tauchen, und wassser in das Ei saugen, bis es ca. 3/4'tel voll ist. Dann wieder Ausblasen, und das ganze wiederholen bis alle Reste von Eigelb und Eiweiß aus dem Ei ausgewaschen sind.
  6. Das Ei in den Eierkarton oder einen Eierbecher zum trocknen abstellen.
  7. Fertig.

Tip: Zum Bemalen Für die Kinder die Eier auf Schaschlick Spieße stecken, so dass die Kinder die Eier besser halten können ohne sich die Finger schmutzig zu machen.